REZEPTE FÜR DIE ANKARSRUM

Leckere Safranbrötchen

30.08.2022 08:36:00 / Ankarsrum / Kommentare 0

Zutaten

Teig 1

  • 50 g gesalzene Butter
  • 500 ml Milch
  • 50 g frische Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 750 g Mehl

Teig 2

  • 1 g Safran
  • 1 Würfelzucker
  • 125 g Butter bei Raumtemperatur
  • 135 g Zucker
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl

Und so geht's:

Teig 1

  1. Die Ankarsrum mit der Edelstahlschüssel, dem Teigmesser und der Teigrolle zusammenstellen.
  2. In einem kleinen Kochtopf die Butter schmelzen und die Milch hinzufügen. Auf 37°C erhitzen.
  3. Die Hefe in die Schüssel bröckeln, die Milch dazugeben und die Ankarsrum mit der Teigrolle direkt am Rand bei niedriger Geschwindigkeit starten, bis sich die Hefe auflöst.
  4. Zucker, Salz und Mehl hinzugeben,
  5. Geschwindigkeit auf mittlere Stufe erhöhen. Den Arm etwa 2 bis 4 cm vom Rand der Schüssel entfernt einrasten lassen. Die Zeitschaltuhr auf 5 Minuten einstellen und den Teig kneten lassen.
  6. Die Schüssel mit dem Schüsseldeckel abdecken und den Teig 60 Minuten lang gehen lassen.

Teig 2

  1. Den Ofen auf 225-250°C einstellen.
  2. Safran und Würfelzucker in einem Mörser zerstoßen.
  3. Die Ankarsrum mit Rührschüssel und Rührbesen zusammenstellen.
  4. Zimmerwarme Butter und Zucker in der Rührschüssel verrühren.
  5. Ei und Safran hinzufügen.
  6. Teig 2 zu Teig 1 geben und mit der Teigrolle vermengen.
  7. Den Rest des Mehls hinzufügen.
  8. Safranbrötchen formen und auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen.
  9. Rosinen hinzufügen und 30 Minuten gehen lassen.
  10. Die Brötchen mit Ei bepinseln.
  11. Im Ofen 7-9 Minuten backen.
  12. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.